{picturemyweek} Von der verlorenen Knipse, Teambindung und Höhenangst

Heute gibt es mal wieder unsere neusten Schnappschüsse und Erlebnisse der Woche.

{vorab} Aktenfall Knipse….

wie ihr vielleicht gemerkt habt, ist recht wenig los auf unserem Blog in den letzten Tagen -Mitschuld trägt die Sache mit der verlorenen Knipse *seufz* Zur Zeit gibt es nämlich nur Schnappschüsse vom smarten Telefon statt der gewohnten Bilderflut, denn die Zweibeiner haben tatsächlich unsere Knipse irgendwo verschludert verlegt *verächtlich schnauf* -ich weiß nur, ich war’s nicht *wissend nick* Wir hoffen noch auf ein Wiederauftauchen – sachdienliche Hinweise werden gerne entgegen genommen *kicher*

{frühlingshaft} mutiert verwandelt sich unser heimlischer Wald so langsam aber sicher zum Urwald! Alles schnuffelt tausend mal so doll wie sonst und ich weiß gar nicht wohin zuerst mit meiner Nase *hihi* querfeldein soll ich aber nicht mehr stöbern -um die Wilden und deren Nachwuchs nicht zu stören. Macht aber nichts, auf dem Weg ist’s eh viel spannender *wissend nick*

{Bindungsarbeit} klingt so gar nicht nach Pinscher, steht aber bei uns momentan ganz hoch im Kurs. Denn das Frauchen war ja nicht nur mit der Leinenführigkeit unzufrieden *kopfschüttel* sondern findet auch, dass ich mich draußen mehr auf sie konzentrieren sollte *seufz* 
Erstmal klang das für mich alles ziemlich blöde, aber mittlerweile sehe ich die Vorteile:
Lob, Spiel, Kekse, gute Stimmung… und wie man das Frauchen bei Laune hält weiß ich schließlich ganz genau *kicher*

{dem Gras beim wachsen zuhören} kann ich mittlerweile prima -denn es hat nahezu Ohrenhöhe erreicht *kicher* Die Mäuschen denken sie könnten sich nun besser vor mir verstecken… *höhö* wers glaubt!

{shopping} ganz nach meinem Geschmack stand diese Woche auf dem Programm *hops* da ich diesmal höchstpersönlich den Einkauf überwacht habe, ist auch keine ekelige Leber oder irgendein Gemüsezeugs im Wagen gelandet -Putenflügel, Hähnchenhälse, *sabber* Lammfleisch und Kalbsbrustbein sind momentan der Renner und durften in unserem Tiefkühler einziehen *yummy*

{die Aussicht genießen} war eigentlich der Plan. Dazu sind meine Zweibeiner extra mit mir in auf eine gigantische Halde gefahren *schwärm* …wäre da nicht Frauchen mit ihrer Höhenangst *kicher* sie hat sich einfach nicht wieder herunter getraut! Ich habe sie dann aber selbstverständlich sicher an der Leine geführt -ist doch Ehrensache *stolz nick*
Den Sonnenuntergang auf unserem Balkon daheim konnten wir dann auch wieder ohne weiche Knie und Schwindel zusammen genießen… und wehe, das Frauchen macht sich nochmal über meine Staubsaugerphobie lustig!

habt ein schönes, langes Wochenende!
*wuff* euer Buddy

begleitet uns täglich auf Facebook, Twitter und Instagram

[Der Neue in der Spielzeugkiste.] & Gewinnspiel

Diese Woche kam wieder ein obertolles Päckchen für mich an *strahl* -und da ich mittlerweile beinahe mehr von dem Mann in der Uniform geliefert bekomme als meine Zweibeiner, habe ich beschlossen, ihn nicht mehr anzuknurren, wenn er die Treppe hochkommt *kicher*

Die Pappkiste wurde natürlich sofort von mir inspiziert -und die Freude war riesig *herumhops* als ich feststellte, dass die liebe Jenni von Nordish for Dogs diesmal was zum Spielen für mich reingepackt hat *luftsprung mach* -Zergel Peaches in meinen Farben *strahl*
Ich wollte natürlich gleich loslegen, aber das Frauchen fand meinen Neuen in der Spielzeugkiste so süß *augenverdreh* dass sie erstmal ein wenig knipsen wollte *seufz*

Also habe ich ganz artig meine SchokoladenKeksseite zum Vorschein geholt *hihi* -damit wir schnell fertig sind und mit dem spassigen Teil beginnen können. 
Ein bisschen Quatsch machen ist jawohl noch erlaubt *chrchrchr*

Mittlerweile habe ich meinen Peachy schon gut eingespielt und er hat sich seinen festen Platz in meiner Spielzeugecke verdient *zufrieden nick*

Und nun wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen *chrchrchr* -es gibt nämlich bei uns was ganz Obertolles zu gewinnen *strahl*

In Zusammenarbeit mit Nordish for Dogs verlosen wir wahlweise ein handgemachtes, individuelles Paracordhalsband oder einen Kurzführer -frei nach euren Wünschen gestaltet.


Wie könnt ihr gewinnen?
Ihr seid oder werdet Leser dieses Blogs und hinterlasst uns einen Kommentar.
Unser Gewinnspiel könnt ihr gerne mit dem “win me!”-Bild
auf eurem Blog verlinken
ODER
ihr liked unsere Facebookseite und kommentiert dort den Beitrag.
Es darf ebenfalls gerne geteilt werden 😉

Teilnehmer des Gewinnspiels müssen den deutschen Wohnsitz besitzen.
Eine Mehrfachteilnahme ist nicht möglich. Das Gewinnspiel steht in
keinerlei Verbindung zu Facebook oder seinen Betreibern. Es wird weder
von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist
ausgeschlossen.
beachte:
Den Gewinner geben wir nach Ablauf der Teilnahmefrist über unseren Blog
bekannt. Durch eine Teilnahme am Gewinnspiel willigt ihr der
Veröffentlichung eures angegebenen Namen auf diesem Blog ein. Der
Gewinner muss sich innerhalb von 14 Tagen bei uns melden -Falls keine Rückmeldung des Gewinners erfolgt, wird der Gewinn erneut verlost.

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 1. Mai 2015 um 23:59 Uhr.

Summerfeeling

Zwergpinscher; Wasser; Schwimmen; Hund Wolfssee; Pinscherastic
Am letzten Wochenende wurden wir mit wahrem Pinscherwetter verwöhnt *strahl* – und was macht hund da am Besten? Genau, er packt seine Zweibeiner ins Pinschermobil und düst ab an den nächsten Badesee *hehe*

Genau genommen ist es gar nicht der nächste *hüstel* sondern der übernächste See für uns. Aber für eine Viertelstunde Fahrzeit mehr bekommt hund am Wolfssee nicht nur glasklares Wasser und viele kleine Badebuchten, sondern darf die ganze Zeit offline laufen -und das ist jawohl ein oberwichtiges Qualitätsmerkmal *wissend nick*
Für meine Zweibeiner war es noch zu frisch zum Planschen *kopfschüttel* aber da ich ja ein waschechter Wasserpinscher bin, habe ich mich gleich in die kühlen Fluten gestürzt *kicher* …natürlich nur bis zum Bauch, wir wollen ja nicht übertreiben *chrchrchr* 
{Lakeview}
Kekssuche im Wasser – wer kann da schon “nein” sagen *hehe*
Zwergpinscher; Wasser; Schwimmen; Hund Wolfssee
*yummy**schmatz*

… und nun das Wasser vom Keks filtern *sabber*

Zwergpinscher; Wasser; Schwimmen; Hund Wolfssee; Pinscherastic


Jetzt erstmal ein sonniges Plätzchen zum Trocknen finden

Ein super Badeausflug *träum* -warum Pinscher wasserscheu sein sollen… das werde ich wohl nie verstehen *stirnrunzel*
Habt ihr denn auch schon die Badesaison eingeleitet?
*wuff* euer Buddy

Gedrängte Wochenübersicht

Diese Woche war wirklich nicht viel los im Zwergenland.
Hier also ein kleiner Überblick über nicht viel bis wenig *chrchrchr*

Da Herrchen eine fiese Prüfungswoche hatte, waren das Frauli und ich meist als dynamisches Duo unterwegs. Das war mir auch ganz recht, wurde ich bei den letzten zwei gemeinsamen Gassigängen von wahnsinnigen Fellnasen attackiert -kann ja nur an Herrchens Karma liegen *wissend nick* außer einem beachtlichen Trauma und einem Humpel-Tag habe ich aber keine Blessuren davongetragen. Das Frauchen wiederum hat viel Zeit am PC verbracht und mir gemütliche Lümmeltage beschert *schnarch*

Montag bin ich mit Kollege Louis dem Franzosen um die Häuser durch den Wald gezogen. Die Frauchen haben geschnattert und wir die neusten Hundemädel-News erschnüffelt – total entspannt.
.
Am Dienstag kam ein Päckchen an mit einem megacoolen Halsband für mich und der passenden Leine fürs Frauchen *chrchrchr* -mehr dazu ein anderes Mal *zwinker*
Suchtrupp Halsband; Zwergpinscher

Dann hat sich endlich der Frühling durchgesetzt und so bekamen wir am Mittwoch sommerliche 24°, die selbst mich zum hecheln brachten *kicher* -trotz Frauchens Bemühungen habe ich das Bad im heimischen Bach jedoch dankend abgelehnt, denn der hat noch nicht ansatzweise Sommertemperatur *bibber* mehr als Pfötchen kühlen war da wirklich nicht drin.

Am Donnerstag haben wir alle überraschend einen gemeinsamen Tag verbracht, da das Herrchen stromfrei hatte -der Tag, an dem ich von einem Hundemädel in den Po geknurrbissen wurde…. ja genau, beides gleichzeitig! *seufz* die stand jedenfalls -im Gegensatz zu Herrchens Uni- ordentlich unter Strom
Freitag hatte ich ein Gassidate mit meiner alten Freundin Luna, die ich zur Verwunderung aller überhaupt nicht beachtet habe -aber von den Mädels habe ich wirklich erstmal genug *naserümpf* Lunas Herrchen erzählte was von “erkalteter Liebe” – naja, wenn man so jung ist wie wir, kommt das schonmal vor *wissend nick*
Und so schleicht die Woche aus und lässt mich auf große Abenteuer in der nächsten hoffen *träum*

Habt ihr das große Abenteuer gefunden oder war eure Woche auch larifari-unspektakulär?
*wuff* euer Buddy

Die Blogparade | Thema Spielzeug

 [ Werbung, da Marken- bzw. Personennennung ] Wir wurden von Rebecca und Molly von
vermopst* vor einigen Tagen zur Blogparade nominiert. Vielen Dank!
Blogparade, was ist das?!
Ganz einfach, es geht um ein bestimmtes
Thema, dieses Mal um HUNDESPIELZEUG und jeder beantwortet dazu passende
Fragen und nominiert dann wieder andere Blogs. Begonnen wurde sie von wufflog.
 

1. Zähl mal schnell durch, wieviele Spielzeuge habt ihr?
So 16-20 Stück denke ich. Plüschis, Quietschies, Bälle, Zergel….

2. Welches ist das Lieblingsspielzeug von deinem Hund?
 
Eindeutig das Treusinn Spiely! Wenn wir abends alle daheim sind will er immer mindestens noch eine Runde damit spielen, bevor Ruhe einkehrt. Wenn ich nicht gleich drauf eingehe sitzt er ganz bedröppelt davor und fiept unerbittlich. Ist schon wie ein kleines Gute-Nacht-Ritual bevor er sich schlafen legt.


Mit Herrchen spielt er aber auch mit Vorliebe mit Quietschies. Sein Steckenpferd ist z. Zt. jegliches Spielzeug aus der Luft zu fangen, wenn man es ihm zuwirft… da wird er gerade richtig gut drin und hat wahnsinnig Ergeiz *hehe*
3. Und welches Hundespielzeug magst du am liebsten?
Ich mag eigentlich alle Spielzeuge… sonst würde ich sie ja nicht anschleppen *lach* Aber momentan spiele ich wirklich auch gern mit dem Spiely, weil es Freude macht, dass Buddy dann so super konzentriert und Feuer&Flamme dafür ist. 

4. Welches Spielzeug mag dein Hund so gar nicht?
*puh*… eigentlich wüsste ich nicht, dass er irgendwas so gar nicht mag. Vielleicht so Treibbälle und diese großen Plastikeier (also alles, dass nicht in die Schnute passt) – die liegen schonmal im Garten bei den Labbis rum und darin sieht er einfach keinen Nutzen *haha*

5. Welches ist das älteste Spielzeug, was dein Hund hat?
Sein Puppy Wubba von Kong! Nur der hat in den letzten Wochen so sehr gelitten, dass ich noch grübel, wie ich ihm den dieses Mal repariere *lach* -ich habe schon oft versucht, ihn auszusortieren oder durch einen neuen zu ersetzen, aber er hört dann nicht auf, seinen Lieblingswubba zu suchen. 

6. Und welches das Neuste?
Ich glaube, zuletzt habe ich Momo, das (mittlerweile arm- und beinlose) Monsterchen, mitgebracht. Gliedmaßen sind immer die Schwachstelle… und grundsätzlich wird ein Ohr entfernt -seit seinem ersten Plüschhund. Schon etwas komisch, aber naja.

7. Weißt du noch welches am teuersten war?
Ich denke, die meisten Spielsachen bewegen sich im gleichen Rahmen. 

8. Gibt es ein Spielzeug welches du gerne hättest?
Nö, eigentlich bin ich zufrieden.Wir nominieren:
Ricarda und Dalmatiner Lilly von Und dann kam Lilly…
Daniela und Dogge Floris von Neues aus Flotown
Mara und Dobermann Mädel Abra von Portraits von Mensch und Tier
Sophia und Aussie Joko von Joko – jetzt shepherds!
Maximilian und Doggen-Mix Rico von Gassireport
Anja und Lucy von Dunkelbunterhund

Alles Liebe,
Buddy’s Frauchen