A little bit of Lately

[Werbung] Vorbei, der Mai. Schon ein paar Tage liegt der Wonnemonat hinter uns, in dem wir doch so einiges erlebt haben. Was genau, das verraten wir euch heute natürlich mit unseren Schnappschüssen und Anekdoten.

Schnappschüsse Mai 22, Medikation, Impfung und Auszeit für Zwerg und Zweibein

Von gesundheitlichen Tiefs bis hin zu gemeinsamem Radfahren am Meer hielt der Mai so einiges an Abwechslung für uns bereit. Gestartet sind wir mit einem großen Was-muss-das-muss Punkt in meinem Terminplan, nach dem es erstmal ein wenig Erholung und ziemlich viele Mützen voll Schlaf brauchte. Der Zwerg hat mich in dieser Zeit wieder gut unterstützt, indem er sich mit wenig Bewegung und Bespaßung zufrieden gegeben hat und gerne mit mir so einige Stunden auf der heimischen Couch verbracht hat. *schmunzel* Mitte Mai konnte ich mich dann direkt für seine Fürsorge revanchieren, als Buddy zum ersten Mal in all den Jahren nach einer Impfung mit starken Schmerzen und Unwohlsein zu kämpfen hatte. Zum Glück hielt das nur ein, zwei Tage an und wir beide waren bald wieder fit, wenn auch definitiv urlaubsreif.

Monatsschnappschüsse Mai 22, Natur, Sonnenlicht scheint durch rosa Blüte, grüne Baumkrone vor blauem Himmel, der Wald dicht und grün

Bevor es soweit war, konnten wir aber noch den frühsommerlichen Frühling in der Heimat genießen. Und der war diesmal gar nicht übel. *zwinker* Nur wenige Tage waren zu warm für unseren Geschmack und nur einige zu nass. Wir haben viele schöne Stunden in der üppigen Natur verbracht und unser Gassigebiet auch wieder Pö a Pö weiter ausgedehnt, vor allem an den Wochenenden gab es die ein oder andere größere Runde hier und da.

Schnappschüsse Mai 22 - Aktiv unterwegs, nach dem gemeinsamen Joggen, unterwegs mit dem Fahrrad, zuhause beim Sportprogramm, Laufrunde auf Norderney

Nachdem wir uns von unseren jeweiligen Strapazen von Bänderriss bis Medikation und Haut-OP bis Impfung erholt hatten, eroberten wir uns nach und nach den aktiven Alltag zurück. Vom heimischen Sporteln bis hin zum täglichen Radeln ging es stetig zurück gen Normalgefühl. Ein kleines Highlight war für uns beide definitiv die erste Laufrunde nach der langen Verletzungs- und Genesungspause. Ein großartiges Gefühl, was *pssst* nur noch von unserer ersten Laufrunde am Meer getoppt wurde. *schmunzel*

Monatsschnappschüsse Mai 22 - Buddy in seinem Hunderucksack beim Radfahren und auf der Fähre, Frauchen mit neuer Brille

Neben dem Back to Normal hatte der Mai aber auch einige Neuerungen und Neuheiten für uns zu bieten. Recht unverhofft landete auf der Zweibeinernase die erste Brille, mit der ich mich – nebenbei bemerkt – ziemlich schnell und gut arrangiert habe. Mit einem klaren Fokus konnte ich mich dann an unsere große Challenge wagen: Fahrradfahren mit Zwerg. Im Rucksack. Ohne Panik. *uiuiui* Da hatte ich mir was vorgenommen. Nachdem ein passender Hunderucksack eingezogen war, ging es in Zwergenschritten ans straffe Training, damit wir in unserem nahenden Urlaub auch gemeinsam die Insel auf zwei Rädern erkunden könnten. Wie das alles so klappte, das berichten wir euch bald natürlich ganz ausführlich.

Schnappschüsse Mai 22, Hundeurlaub auf Norderney, gemeinsam am Meer, auf der Fähre und im Nationalpark

Und dann hieß es schon Koffer packen und ab ans Meer. Wobei es erstmal auf’s Meer ging, in Form der Fähre. *hust* Nicht gerade meine liebste Fortbewegungsart, aber gemeinsam mit Buddy habe ich auch diese Herausforderung ziemlich gut gemeistert. Ja, vielleicht habe ich sogar den ein oder anderen Moment genießen können. *schmunzel* Die Woche auf Norderney entpuppte sich dann als wirklich gelungene Auszeit, die wir trotz des stürmischen Wetters gut ausgekostet haben. Und eins kann ich euch sagen – Joggen und Radfahren mit Gegenwind, oder besser gesagt Gegensturm, lässt so einige tägliche Steigung hier zurück in der Heimat alt aussehen. *lach* Hallo Konditionstraining. Mehr von unserer Inselauszeit gibt’s bald in einem extra Beitrag.

So. Und nun wartet der Juni, der schon jetzt – Achtung, Spoiler – die ersten Hürden offenbart hat. *seufz* Bleibt zu hoffen, dass er uns nicht mit den Tiefs hängen lässt, sondern auch die Stiegen nach oben bereit hält. *toitoitoi*

DIE INFOBOX FÜR EUCH
Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da im Text genannte bzw. in den Fotos hervorgehobene Labels o. ä. zu finden sind. In den meisten Fällen handelt es sich hier nicht um beauftragte, bezahlte Werbung, sondern lediglich um eine Nennung aus persönlicher Überzeugung oder rein praktischen Gründen.
Produkte, welche mir im Rahmen einer Kooperation zur Verfügung gestellt wurden, kennzeichne ich für euch im Text mit einem * .

Teile unseren Beitrag ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.