Sommer, wie er früher einmal war

Pinscher Buddy hält die Nase in den Wind - Buddy steht auf einem Schotterweg neben dschungelartig wachsendem Grün

Angenehm milde Temperaturen, mal sonnige, mal wolkenreiche Tage und genug Niederschlag, um die Natur zum altbekannten Sommerdschungel mutieren zu lassen – so haben wir die letzte Zeit erleben dürfen. Auch wenn das Thema angesichts der dramatischen Hochwasserkatastrophen etwas schwierig und definitiv vorbelastet ist, möchten wir doch nicht darauf verzichten, von all den vielen guten und schönen Momenten der letzten Wochen zu erzählen. Denn bis auf diese zwei, drei fatalen Tage haben wir bisher den Sommer genießen dürfen, wie wir ihn von früher in Erinnerung haben.

„Sommer, wie er früher einmal war“ weiterlesen

Waldluft, Ausblicke und Einsamkeit

Aussicht über Hügel und Täler - Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Ruhrgebiet, Leben mit Hund, Hundealltag, Bewegung, Glück, Team, Gemeinsam

Im letzten September brauchten wir an den freien Tagen dringend ein bisschen gute, alte Frischluft-Zerstreuung. Nicht zuletzt musste ich mich auch vom nagenden Meerweh ablenken, dass sich in unserem eigentlichen Urlaubsmonat besonders lautstark meldete. Und was ist das Gegenstück zum Meer? Genau, die Berge. Also wählten wir das naheliegendste und unternahmen mehrere Gassitouren in der Elfringhauser Schweiz.

„Waldluft, Ausblicke und Einsamkeit“ weiterlesen

Eine neue Halde namens Mottbruch

Buddy auf der Mottbruchhalde - Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Ruhrgebiet, Leben mit Hund, Hundealltag

Im Dezember vergangenen Jahres, nachdem unsere Wald-und-Wiesen-Entdeckertouren in die Winterpause gegangen waren, konnten wir natürlich nicht einfach von hundert auf null erkundungslos daheim bleiben. Und wenn die Runden durch die karge, blattlose Natur weniger reizvoll werden, dann bleiben uns hier im Pott ja immer noch die Halden. Insgesamt dreien haben wir in jenem Monat einen Besuch abgestattet, mit dabei (meines Wissens nach) die höchste, die größte… und die neuste.

„Eine neue Halde namens Mottbruch“ weiterlesen