Buchtipp: Bellas letzte Reise

Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Essen, Ruhrgebiet, Zwergpinscher, Buch, Buchtipp, Hundebuch, Hundegeschichte, Rob Kugler, Bellas letzte Reise, USA, Roadtrip, Reisen mit Hund, Abschied

[Werbung] Wie vielleicht der ein oder andere von euch schon bemerkt hat, stellen wir euch im Vergleich zu anderen Blogs eher selten Bücher vor. Ich denke, das liegt vor allem daran, dass ich doch einen eher speziellen Buchgeschmack habe, allgemein kein großer Sachbuchfan bin und die typische Hundeliteratur oft einfach nicht wirklich meins ist. Ganz selten kommt es aber vor, dass mich eine Rezensionsanfrage rundum anspricht, so wie bei dem Buch, dass wir euch heute vorstellen wollen: Bellas letzte Reise.

„Buchtipp: Bellas letzte Reise“ weiterlesen

Prinz auf der Erbse

Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Petfluencer, Ruhrgebiet, Korb, Körbchen, Schlafplatz, Hundebett, Hundedecke, Schlafen, Ruhen

Wenn es um Hunde und ihre Körbchen geht, dann gibt es vor allem zwei große Fraktionen. Die einen haben ein Hundebett, vielleicht noch eine Decke in einem anderen Raum, und gut ist. Und dann gibt es noch jene wie den Zwerg, der locker zwei Pfötchen braucht um alle Schlafplätze abzählen zu können *lach* Verzichten möchte er aber doch auf keinen.

„Prinz auf der Erbse“ weiterlesen

Buddy allein Zuhaus

Werbung* | Ja, das Thema ist nicht neu: Buddy kann nicht gut allein bleiben. Dieses Problem zieht sich eigentlich schon durch unsere gesamte gemeinsame Zeit und wir haben im Großen und Ganzen gute Routinen entwickelt, damit er nicht allein daheim bleiben muss. Nun gibt es aber im Alltag viele Gelegenheiten, dass man nur eben mal ein paar Besorgungen machen muss. Und den Zwerg dafür extra zu meinen Eltern zu bringen oder solange damit zu warten bis der Herzmann zuhause ist wäre doch ein wenig zu umständlich tagein, tagaus. Ein etwas schlechtes Gewissen habe ich dennoch jedes Mal, wenn ich mich auf den Weg zum Supermarkt mache. Doch dank unserer Hundekamera habe ich nun eine interessante Beobachtung gemacht. „Buddy allein Zuhaus“ weiterlesen

Horrorstory

Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Hundebegegnungen, Angriff, Attacke, Tierarzt, Erfahrungen, Erlebnisse

Letzten Freitag wurde unsere Morgenrunde von Nu auf Jetzt zum Alptraum. Gerade gingen wir noch fröhlich die Straße entlang auf unser Haus zu, Buddy dackelte fröhlich neben mir an der Leine her und gedanklich war ich schon im sonnigen Wochenende. Dann plötzlich kommt der Nachbarshund die Straße entlang geschossen. Man kennt sich. Mir bleibt die Luft weg. Sowieso schon nicht der Umgänglichste, versteht er gerade vor seiner Haustür keinen Spaß was andere Hunde angeht. Und in im Bruchteil einer Sekunde eskaliert die Situation. „Horrorstory“ weiterlesen

Beim zweiten Hund wird alles anders

[Werbung] Na, wer von euch hat bei der Überschrift große Augen bekommen? Nein, bei uns ist definitiv kein zweiter Hund in Planung *zwinker* Was allerdings bei uns einziehen durfte war ein Buch mit eben jenem Titel. Worum es in Meike Dinklages “Beim zweiten Hund wird alles anders” neben dem ganz Offensichtlichen noch alles geht und wie uns das Buch letztlich gefallen hat, davon wollen wir euch heute berichten.

„Beim zweiten Hund wird alles anders“ weiterlesen

Von frostigen Zeiten und Extraschichten

Als sich vor einer Woche ankündigte, dass der Frühling wohl noch eine Weile auf sich warten lassen würde und stattdessen eisigste Temperaturen auf uns zukommen hatte ich mich innerlich schon auf kurze Gassirunden und viel Indoorbeschäftigung eingestellt. Nun, Buddy hatte ganz andere Pläne *zwinker*

Spätestens als eine zarte Schneeschicht unsere Wälder eindeckte stand für den Zwerg nämlich ganz außer Frage sich mit einer Minipipirunde zur nächsten Wiese und Couchkartoffeldasein zu begnügen. Da konnte der Wind noch so gruselig ums Haus pfeifen.
Kurzerhand entschied ich mich also den fragenden Knopfaugen nachzugeben und das gute altbewährte Zwiebelsystem a la Lagenlook auch bei Buddy anzuwenden. Denn was bei uns Zweibeinern doch so wunderbar funktionierte war zumindest einen Versuch auf Fellnasenebene wert *zwinker* Spaß hin oder her, eine Blasenentzündung sollte uns nicht noch einmal  in die Tüte kommen.
Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, Essen, Ruhrgebiet,Gassi, Outdoor, neue Isenburg, Baldeney, Schnee, Winter, Hundemantel, Lagenlook, Zwiebellook, Hundepulli, Kälte, Frost, Sofa Dog Wear, Spaß, Bewegung, Februar, Frieren
Wir stiefelten also los, eingemummelt in Pulli plus Mantel und tatsächlich störte sich der Zwerg an einer Extraschicht Fleece nicht die Bohne. Es wurde geschnüffelt und geflitzt wie bei allerfeinstem Frühlingswetter – nur eben ein bisschen dicker eingepackt *schmunzel*
Und das allerschönste an dem eisig kalten Wetter war, dass kaum jemand anders in unseren Lieblingswäldern unterwegs war. Selbst die sonst arg überrannte Burgruine lag einsam und verlassen unter Puderzucker. Herrlich. Doch Frühling bleibt Frühling und Winter bleibt Winter und nach einer ausgiebigen Runde wurde es dann aber doch höchste Zeit die Tiefkühlpfötchen zurück ins Warme zu schaffen und damit war dann auch Herr Zwerg absolut einverstanden.
Letztlich zeigt sich doch einmal wieder: es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Oder so ähnlich. Und manchmal muss man einfach akzeptieren, dass die eigene Fellnase aller Stereotype zum Trotz immer wieder für eine Überraschung gut ist. Auch bei gefühlten Minus Zehn Grad.
Pinscher Buddy, Buddy and Me, Hundeblog, Dogblog, Zwergpinscher, Leben mit Hund, Hundefotografie, Essen, Ruhrgebiet,Gassi, Outdoor, neue Isenburg, Baldeney, Schnee, Winter, Hundemantel, Lagenlook, Zwiebellook, Hundepulli, Kälte, Frost, Sofa Dog Wear, Spaß, Bewegung, Februar, Frieren